Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Seminar Dr. Markus Pauly

Dr. Markus Pauly

— abgelegt unter:

Über die Qualität von Permutationstests für unbalancierte, heterogene Zweistichprobenprobleme

Was
  • FDM-Seminar
Wann 11.11.2011
von 11:15 bis 13:00
Wo Eckerstr.1, Raum 404
Name
Kontakttelefon 0761-2037701
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Klassische Permutationstests für Zweistichprobenprobleme (wie Pitman's Permutationstests zum Vergleich von Mittelwerten) besitzen im Gegensatz zu vielen anderen Resamplingverfahren den Vorteil,  dass sie das Niveau auch für endliche Stichproben exakt einhalten, falls die Daten austauschbar sind.
In heterogenen Modellen ist dies allerdings nicht der Fall und der Test hält häufig nicht einmal asymptotisch die vorgegebene Fehlerwahrscheinlichkeit 1.Art ein. Der Vortrag gibt hierfür eine theoretische Erklärung und zeigt, wie dieses Problem in verschiedenen Situationen gelöst werden kann.

« Juli 2018 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Benutzerspezifische Werkzeuge